DEUTSCH

2763 Santa Monreal Blvd.
California 293837

+49 123 4653 262
info@yourdomain.com

Luzia

"Ich habe meine Lehre in einer kleinen Zierpflanzengärtnerei mit der Bestnote abgeschlossen und bin nun seit gut einem Jahr bei Frikarti beschäftigt. Am Staudengärtnerberuf gefällt mir, dass ich mit den verschiedensten Stauden in den unterschiedlichsten Größen arbeiten kann, egal ob draußen oder im Gewächshaus. Gerade die alltäglichen Herausforderungen, wie die Pflanzenkenntnisse, die Schädlingsbekämpfung und natürlich das Wetter bringen viel Abwechslung in den Beruf. Auch die saisonal bedingten Arbeitsspitzen machen mir Freude, nach einem harten und langen Tag gibt es nichts Schöneres als stolz auf die vollbrachte Leistung zu blicken. Besonders freue ich mich auf die Zukunft, denn solange es Vorgärten gibt und die Menschen Pflanzen kaufen, wird der Gärtnerberuf florieren."

Richard

"Mein Interesse an Pflanzen wurde durch meine Oma geweckt, die zu Hause einen großen Garten besitzt. Dort habe ich von klein auf gerne mitgeholfen und irgendwann sogar meine eigenen Beete anlegen dürfen. Dadurch habe ich noch vor meiner Ausbildung eine Sammelleidenschaft für Taglilien entwickelt.

In der Ausbildung habe ich dann noch viele mir unbekannte Stauden kennen gelernt. Interessant war als ich im letzten Lehrjahr für zwei Wochen ein Praktikum beim Partnerbetrieb Frikarti in der Schweiz machen durfte. Obwohl Schachtschneider und Frikarti sich als Betrieb ähneln, sind einige Abläufe schon recht verschieden.

Nach meiner Ausbildung bekomme ich nun mehr und mehr Verantwortung übertragen, was einen schon fordert zugleich aber auch stolz macht. Da ich mich für den Pflanzenschutz interessiere, werde ich hier jetzt verstärkt eingearbeitet und erster Ansprechpartner im Betrieb sein.“

Nicole

"Der Weg zum Beruf der Gärtnerin war bei mir nicht der Klassische.Nach Abitur, Studium und Elternzeit fing ich zunächst als Aushilfe in unserem Betrieb an. Meine Ausbilderin brachte mich schließlich auf die Idee, eine Teilzeitausbildung zur Gärtnerin zu machen. Durch die hohe Flexibilität meines Betriebes war ich in der Lage, nachmittags für die Familie da zu sein.

Das „Gärtnersein“ entwickelte sich sehr schnell für mich zu mehr als einem Beruf; ich gewann durch die Ausbildung ganz neue Perspektiven und die Arbeit „erdete“ mich ganz wörtlich. Ebenfalls reizte mich die Möglichkeit, eigene Verantwortungsbereiche zu übernehmen, sehr.

Das tolle Kollegenteam und die Aussicht auf interessante Exkursionen und überbetriebliche Aus- und Weiterbildungen gestalteten mir zusätzlich die Ausbildungszeit spannender. Letztlich bin ich sehr froh, diesen Schritt gemacht zu haben, da mich die Arbeit mit den Pflanzen und die Möglichkeit auf berufliche und persönliche Weiterentwicklung jeden Tag aufs Neue glücklich machen."

Jens Schachtschneider Staudenkulturen

Kirchhatter Straße 14, 27801 Neerstedt, Deutschland | Tel. +49 44432 94830 | Fax 04432-9483-20 | info@schachtschneider-stauden.de | www.schachtschneider-stauden.de

Frikarti Stauden AG

Oberzelg 6, 8627 Grüningen, Schweiz | Tel. +41 44 933 50 60| Telefax 044 933 50 61 | info@frikarti.ch | www.frikarti.ch